Die Erde in Bezug auf die Sonne

Drei Parameter sind entscheidend für den Unterschied zwischen den Jahreszeiten. Hinge das Klima nur von ihnen ab, würden die Sommer allmählich kühler und die Winter milder werden.

Die Neigung der Erdachse hat eine Periode von ca. 41000 Jahren. Die Änderung des Unterschiedes zwischen sonnennächstem und sonnenfernstem Punkt beträgt rund 100000 Jahre. Die Änderung der Länge der Halbjahre erfolgt mit einer Periode von über 20000 Jahren. Mit diesen Faktoren lässt sich die zunehmende Häufigkeit von Hitzewellen nicht erklären.